1. SPD Unterbezirk Bremen Stadt > 
  2. AKTUELLES > 
  3. Nachrichten > 
  4. 18.05.2015 Bremen hat gewählt
18.05.2015

Bremen hat gewählt

Ergebnis der Bürgerschaftswahl am 10. Mai

Bremen hat am 10. Mai gewählt. Die Ergebnisse für die SPD sind nicht gut: wir sind einerseits wieder die stärkste Partei, mit großem Abstand zur CDU, haben aber andererseits mit 32,8 Prozent das schlechteste Wahlergebnis nach dem zweiten Weltkrieg überhaupt erzielt. Wir haben Mandate in der Bürgerschaft und in den Beiräten verloren. Auch die Wahlbeteiligung ist mit 50,1 Prozentauf einem historischen Tiefststand. Das Ergebnis spiegelt mit großen Unterschieden zwischen bürgerlichen und benachteiligten Stadtteilen leider auch die andauernde soziale Spaltung der Stadt wieder.

Der Präsident des Senats Jens Böhrnsen hat aus dem Wahlergebnis die Konsequenzen gezogen und tritt für eine weitere Legislaturperiode nicht mehr an. Für diesen Schritt gebührt ihm aller Respekt. Er bietet uns die Chance für einen personellen Neuanfang. Auch inhaltlich werden wir uns in allen Gliederungen Gedanken machen müssen, wie wir mit welchen Schwerpunkten die Menschen in dieser Stadt wieder erreichen können.

Die Landespartei wird nunmehr die nötigen Schritte zur Findung einer Nachfolge für Jens Böhrnsen und für die danach aufzunehmenden Sondierungs- und Koalitionsgespräche in die Wege leiten. Als Unterbezirk werden wir dabei auf die nötige Beteiligung der Gliederungen in Bremen-Stadt zu achten haben.

Der Unterbezirksvorstand Bremen-Stadt bedankt sich bei allen Wahlkämperinnen und Wahlkämpfern für ihren engagierten Wahlkampf in den Stadtteilen vor Ort. Ihr habt mit Herzblut gekämpft, an den Infoständen, an den Tür-zu-Tür-Besuchen bei den Wählerinnen und Wählern, beim Plakatekleben und Flyerverteilen, in realen und virtuellen Netzwerken. Nun ist es an uns allen, uns gemeinsam dem Wahlergebnis und den daraus folgenden Aufgaben zu stellen.

Hier gibt es alle wichtigen Infos zum Ausgang der Wahl sowie alle Ergebnisse.