1. SPD Unterbezirk Bremen Stadt > 
  2. ..... > 
  3. Pressemitteilungen > 
  4. 19.11.2015 Chancengerechtigkeit und Armutspräv...
19.11.2015

Chancengerechtigkeit und Armutsprävention in den Bremer Stadtteilen

Auf ihrem diesjährigen Unterbezirksparteitag (Samstag, 21. November 2015, 10:00 Uhr, Gesamtschule Ost) wird sich die Stadtbremer SPD schwerpunktmäßig mit den Themenfeldern Chancengerechtigkeit und Armutsprävention in den Bremer Stadtteilen auseinandersetzen.

Dabei spielen Wohnungsbaupolitik und die Integration von Flüchtlingen eine wichtige Rolle. „Wir sind überzeugt, dass sich die Integration von Flüchtlingen und Zuwanderinnen und Zuwanderern schwerpunktmäßig auf die Stadtteile mit besonderem Förderbedarf konzentrieren wird. Hier sind die Mieten vielfach noch niedrig und viele Flüchtlinge finden hier auch schon familiäre und kulturelle Anknüpfungspunkte“, erklärt Uta Kummer, die Vorsitzende der SPD Bremen-Stadt. „Wir erwarten nun vom Senat, dass er weitere Anstrengungen unternimmt, um auch diese Bremer Stadtteile fit für die Zukunft zu machen.“

Die Stadtbremer SPD fordert in einem dem Parteitag vorliegenden Antrag beispielsweise den Ausbau der Kindertagesbetreuung und der Ganztagsangebote zu beschleunigen, mehr Sprach-förderung und die dezentrale Betreuung von Jugendlichen bei der Suche nach Ausbildungsplätzen.

„Für die Prävention und Bekämpfung von Armut und die Herstellung von Chancenge-rechtigkeit bedarf es einer noch deutlicheren Schwerpunktsetzung in den Gebieten mit besonderem Förderbedarf, um hier die schon sehr große Integrationsleistung stärker zu unterstützen. Die muss in den anstehenden Haushaltsberatungen berücksichtigt werden“, so Uta Kummer abschließend.

Die Pressemitteilung ist hier zu finden: